Zu Gast im Stadion

Am 9.6.2017 war „FC-Echo hilft e.V.“ zu Gast bei einer Veranstaltung in der Mixed Zone in unserem „Tempel“ Rhein-Energie-Stadion. Hier ein paar optische Eindrücke:

Die Rheinflanke: Mädchenfußballcamp

FC-Echo hilft e.V. unterstützt das Projekt des Mädchenfußballcamp der Rheinflanke, weil wir der Meinung sind…

…dass die Integritätswirkung von Fußball auch für Mädchen von Nutzen sein kann und muss!

Das Mädchenfußballcamp wird von der RheinFlanke gGmbH und der Hilfsorganisation Hawar.help organisiert. Unter dem Motto „gemeinsames Aufwachsen“ wird ein wiederkehrendes, dreitägiges Fußballcamp für Mädchen mit und ohne Fluchthintergrund durchgeführt.
Das Angebot ist kostenlos und richtet sich an Mädchen aus Köln im Alter von 6-16 Jahren. Weiterlesen

Hövi-Land – Das Kinder-Ferienland

FC-Echo hilft e.V. unterstützt HöVi-Land, weil wir der Meinung sind…

…dass alle Kinder schöne und erlebnisreiche Ferien verdient haben!
.
Da viele Kinder aus den beiden Kölner Stadtteilen Höhenberg und Vingst (HöVi) während der Sommerferien aufgrund verschiedenster sozialer Probleme nicht in Urlaub fahren können, schaffen sie ein erlebnisreiches und kreatives Ferienprogramm vor Ort.
Denn: Auch HöVi-Kinder wollen Ferien machen. Auch HöVi-Kinder träumen von Strand und Meer. Auch HöVi-Kinder schuften in der Schule und müssen sich erholen.

Auf einem Freigelände im Stadtteil Vingst wird eine Zeltstadt errichtet: Weiterlesen

Pänzhausen – Die Kölner Kinderstadt

FC-Echo hilft e.V. unterstützt Pänzhausen, weil wir der Meinung sind…

…dass Pänzhausen pädagogisch sehr wertvoll ist, weil hier Kinder auf spielerische Weise lernen, Verantwortung zu übernehmen!
.
Pänzhausen ist die Kölner Kinderstadt. Eine Kinderstadt ist eine Stadt nur für Kinder (Elternfrei!) und findet in den Sommerferien 2018 wieder in Köln statt. Das Ferienprojekt für die Pänz und Kinder aus der Domstadt und Umgebung. Eine Kinderstadt hat alles was jede andere Stadt auch hat. Dort gibt es über 80 verschiedene Berufe, Geschäfte, jede Menge Ämter, ein Krankenhaus, eine Zeitung, einen Fernsehsender und vieles mehr. Weiterlesen

FC-Echo hilft e.V. am 17.6.17 zu Gast bei RADIO KÖLN

Wir haben inzwischen mit den einschlägigen Medien in Köln Kontakt aufgenommen. Prompt hat uns Radio Köln, ein starker Partner unseres Effzeh’s und Live-Stadion-Radio-Sender, mit einem Terminvorschlag für ein Interview, mit unserem Vorstandsvorsitzenden Michael Tuchscherer, geantwortet.

Sobald wir genauere Informationen zum Sendetermin haben, geben wir Euch Bescheid! Ihr empfangt das Interview auf 107,1 in der Region oder im Web bei Radio Köln.

Am Samstag, den 17.6.2017 wird der Bericht über unseren e.V. ausgestrahlt:
Wenn alles „normal“ abläuft (z.B. bei der Demo), ist unser Beitrag zwischen 16:00 Uhr und 16:30 Uhr geplant.
Entweder auf UKW 107,1 oder im Live-Stream hier: http://freestream.nmdn.net/radioplayer/radiokoeln/

Willkommen

Willkommen auf der Homepage des neugegründeten Vereins „FC-Echo hilft e.V.

Wir möchten hier die Hilfsbereitschaft aller FC-Fans bündeln und als starke Gemeinschaft dort helfen, wo es dringend benötigt wird.
Über unser Aktivitäten werden wir hier regelmäßig unter der Rubrik „Aktuelles“ oder auf unserer Facebook-Seite berichten.

Insbesondere hat sich der Verein folgende Aufgaben gesetzt:

  • Förderung von Kinder- und Jugendeinrichtungen und entsprechenden Projekte
  • Förderung von Senioreneinrichtungen und entsprechenden Projekte
  • Förderung von Einrichtungen für Menschen mit Behinderung und entsprechende Projekte
  • Förderung von Sporteinrichtungen
  • Förderung von städtischen Maßnahmen für sozialschwache Bevölkerungsgruppen
  • Förderung des Wohlfahrtswesens

Der Satzungszweck soll durch eine enge Zusammenarbeit mit dem offiziellen Fanclub des 1.FC Köln „FC-ECHO“, der Verbreitung in den sozialen Netzwerken, mit der Zusammenarbeit weiterer Fanclubs des 1.FC Köln und durch Spenden aus privaten und wirtschaftlichen Bereichen verwirklicht werden.

Hier können Sie die komplette Satzung nachlesen.

Die Philosophie unseres Vereins ist, jedes von uns unterstütztes Projekt auch nachhaltig zu begleiten. Wir werden vorher mit den Verantwortlichen in Kontakt treten und uns auch vor Ort ein Bild von der Notwendigkeit der Unterstützung machen. Jede Partei soll ein gutes Gefühl für eine Zusammenarbeit bekommen.

Wir werden also nirgendwo mit der „Gießkanne“ tätig werden und demnach Spenden nur gezielt weiterleiten.

Wir sind im Sinne des § 58 Nr. 1 der Abgabenordnung als gemeinnützig anerkannt und verfolgen gemäß § 3 Nr.2  unserer Satzung ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.

Wenn Sie unserer Philosophie folgen und Interesse an einer Beteiligung in Form von einer Spende oder sogar einer Mitgliedschaft haben, so können Sie gerne hier spenden oder uns kontaktieren: info(at)fc-echo-hilft.koeln