Hövi-Land – Das Kinder-Ferienland

FC-Echo hilft e.V. unterstützt HöVi-Land, weil wir der Meinung sind…

…dass alle Kinder schöne und erlebnisreiche Ferien verdient haben!
.
Da viele Kinder aus den beiden Kölner Stadtteilen Höhenberg und Vingst (HöVi) während der Sommerferien aufgrund verschiedenster sozialer Probleme nicht in Urlaub fahren können, schaffen sie ein erlebnisreiches und kreatives Ferienprogramm vor Ort.
Denn: Auch HöVi-Kinder wollen Ferien machen. Auch HöVi-Kinder träumen von Strand und Meer. Auch HöVi-Kinder schuften in der Schule und müssen sich erholen.

Auf einem Freigelände im Stadtteil Vingst wird eine Zeltstadt errichtet:
Mit Gruppenzelten für die Kinder, einem Traktor der Vingster Karnevalsgesellschaft mit Anhänger, liebevoll „HöVi-Express“ genannt, mit einer Küche, in der drei Mahlzeiten pro Tag für über 600 Personen hergestellt werden können, einem Café für Mitarbeiter und Besucher, mit Workshopzelten, in denen für die Kinder kreative und musikalische Workshops angeboten werden, mit Toilettenwagen, mit einer Bühne für das Tagesanfang- und Tagesabschlussprogramm, wo die Kinder selbst zu Stars werden, mit einem Spielezelt, aus dem die Kinder Spiel- und Bastelmaterial ausleihen können, mit einer Organisationszentrale und mit Zelten für Workshops und Technik. Sogar eine Erste-Hilfe-Station wird eingerichtet und ein Zelt für die Nachtwachen bereitgestellt. Und auch der „HöVi-Dom“ – die HöVi-Land-eigene kleine Mini-Kirche wird aufgestellt.

Weil auch viele Ausflüge mit den Kindern durchgeführt werden (z.B. Zoobesuche, Drachenfels, Freibad etc.) möchte sich FC-Echo hilft e.V. speziell darum bemühen, diese Fahrtkosten für die Ferienzeit 2018 zu übernehmen.
Bitte helft mit, damit uns das gelingt.

Mit PayPal oder klassisch per Überweisung

Spenden-Quicky (15 €)
Spendenbetrag frei wählbar

Unsere Unterstützung läuft (zunächst) bis 31.12.2017. Also noch: