NICHT NUR KLATSCHEN – SONDERN AUCH HANDELN!

Solidarität ist in diesen Tagen wichtiger denn je.

Respektvoll huldigen wir aktuell all den noch 100%ig aktiven Berufsgruppen, die insbesondere unser Sozial- und Gesundheitswesen aufrecht halten und auf die wir mehr denn je angewiesen sind.
Daher auch im Namen unseres Vereins, des „FC Echo hilft e.V.“, ein großes Dankeschön an alle Pfleger, Ärzte, LKW-Fahrer, Verkäufer und viele andere, die das nun stark eingeschränkte Leben am
Laufen halten.
Es kristallisiert sich gerade in diesen Tagen heraus, dass die sonst weniger Beachteten, als selbstverständlich angesehenen Berufe, eigentlich die systemrelevanten Berufsgruppen sind.

Wir, als gemeinnütziger Verein, haben mit unserem Projekt „1. FC Köln Erinnerungskoffer für Menschen mit Demenz“ einen besonderen Kontakt zum pflegenden Personal in Senioreneinrichtungen.

Hiermit möchten wir für alle Menschen sammeln, die in der größten Kölner Senioreneinrichtung, die Sozial-Betriebe-Köln (SBK), tätig sind. Diese Einrichtung ist in Köln besser bekannt als die ehemaligen „Riehler Heimstätten“.

Wir haben uns bewusst für diese Einrichtung entschieden, da die SBK in 15 Stadtteilen tätig und so mit über 1.600 Angestellte, über ganz Köln verteilt aktiv sind.

Da wir aber nicht alle Gehälter aufbessern können, möchten wir im Rahmen unserer Möglichkeiten für deren im geplante „Nach-Corona-Feier“ sammeln und diese hiermit etwas verschönern. Wir wollen hiermit Danke sagen.

Danke für einen Einsatz, der in der Öffentlichkeit überhaupt nicht so präsent wahrgenommen wird, wenn man nicht durch betroffene Angehörige davon erfährt.

Insbesondere die psychische Belastung in der Pflege ist in diesen Tagen nicht zu unterschätzen:

Wie erklärt man Senioren, besonders den Älteren und Demenzkranken unter ihnen, warum kein Besuch von Freunden und Familie mehr kommt oder warum man nicht wie gewohnt seine Runde durchs „Veedel“ machen kann?
Hier heißt es, alle, mit sehr viel Geduld und Einfallsreichtum, bei Laune zu halten und von der Krise abzulenken.
Ganz zu schweigen, wenn es zu einem Corona-Fall in einer Einrichtung kommt! Jetzt muss man die eigene Angst selbst zu erkranken überwinden und weiterhin für die Hilfsbedürftigen da sein, weil sie sonst hilflos auf sich allein gestellt wären.

Das Pflegepersonal und deren Kollegen haben es sich verdient, nach der Krise durchzuatmen, und diese schwere Zeit hinter sich zu lassen. Da möchten wir mit dieser kleinen Überraschung ein wenig zu beitragen!
Bitte helft uns, damit eine tolle Summe zusammen kommt und das Klatschen vom Balkon nicht einfach ungehört verhallt.

Hier könnt ihr spenden:
PayPal:

… oder klassisch per Überweisung:
Bankinstitut: 
VR-Bank Rhein-Sieg e.G.
IBAN:  DE87 3706 9520 0506 5450 13
BIC:  GENODED1RST
Verwendung: Danke“

 

 

Corona bremst auch uns aus!

Hallo liebe Freunde,

leider sind auch wir gezwungen, unsere Aktvitäten bis auf Weiteres einzustellen.
Wir arbeiten aber im Hintergrund weiter und bereiten weitere Aktionen vor.
Wenn es weiter geht sind auch wir wieder am Start.
Wir lassen es Euch dann auf unserer Facebook-Seite wissen.

Bleibt bis dahin alle gesund und vergesst uns nicht!

Eurer „FC-Echo-hilft-Team“

 

Heiligabend in Köln: Erfolgreicher Projektstart für die Barber Angels

Was für ein Tag!
Am 24.12.19 begann unser gemeinsames Projekt mit dem Barber Angels Brotherhood e.V.:
„KÖLN SCHERT SICH DRUM!“
Vor dem „Wartesaal am Dom“ (ehem. „Alte Wartesaal“) wurden Kölner Bedürftigen und Obdachlosen von den Barber Angels die Haare und die Bärte geschnitten. Auf Wunsch erhielten die Damen auch ein Tages-Makeup.
Um 9 Uhr begann der Aufbau des Zeltes im strömenden Regen. Das tat der allgemeinen Stimmung aber keinen Abbruch. Gut gelaunt warteten wir auf unsere Gäste, die anschließend, an ihren Friseurbesuch, an dem großen Weihnachtsessen im „Wartesaal am Dom“ teilnahmen.
Weiterlesen

„1. FC Köln Erinnerungskoffer: Backstage bei unseren Schirmherren!

Am 22.12.19 hatten wir eine Begegnung der besonderen Art.
Das Organisationsteam des „1. FC Köln Erinnerungskoffer“ besuchte (mit Anhang) das Weihnachtskonzert der „HÖHNER“ im Kölner Maritim-Hotel. Als beonderes Highlight empfingen uns die „HÖHNER“, die ja als Schirmherren des „Erinneruungskoffer“ agieren, vor dem Konzert im Backstagebereich. Weiterlesen

„FC-Echo hilft e.V.“ holt die „Barber Angels Brotherhood“ nach Köln

Nachdem der „Barber Angels Brotherhood e.V.“ in fast allen deutschen Städten in Deutschland, sowie in vielen Nachbarländern, Fuß fassen konnten, ist er nun auch regelmäßig in Köln zu Gast.
Der „Barber Angels Brotherhood e.V.“ ist ein Zusammenschluss von Friseur/innen, die sich zur Aufgabe gemacht haben, Obdachlosen und Bedürftigen kostenlose Bart- und Haarschnitte anzubieten.Für Frauen wird auch kleines Tages-Make-up angeboten.
Zusammen werden wir diese Dienste nun als Projekt „Köln schert sich drum!“ in regelmäßigen Abständen in Köln zur Verfügung stellen.
Weiterlesen

„1. FC Köln Erinnerungskoffer“ – Die Schulung

WIR SIND BEREIT!
Nach unserem zweitägigen Schulungsseminar sind nun 15 ehrenamtliche Mitarbeiter von dem Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Köln und das südliche Rheinland auf einen Besuch mit dem „1. FC Köln Erinnerungskoffer“ in Senioreneinrichtungen vorbereitet worden.
Nadine führte die Schulung durch und vermittelte alle Anwesenden einen Einblick in das sehr komplexe Krankheitsbild der Demenz.
Wir waren sehr positiv überrascht, dass fast alle Teilnehmer in ihrem privatem Umfeld bereits in irgendeiner Form mit dieser Krankheit Erfahrungen machen mussten und sich daher mit viel Engagement an den Diskussionen beteiligten.
Lediglich unterbrochen durch kurze Pausen, in denen auch ein kleiner Snack und Getränke gereicht wurden, gingen diese zwei kurzweiligen Tage am 6.10. gegen 14 Uhr zu Ende.
Wir danken ebenfalls Thorsten Friedrich vom 1. FC Köln und auch der Kölner Sportstätten GmbH zur Bereitstellung des Schulungsraumes. Die Ausstellungsstücke der Traditions-Loge des 1. FC Köln im RheinEnergieSTADION (alte FC-Devotionalien) verschaffte für alle Teilnehmer ein motivierendes Ambiente.
Am Ende erhielten alle eine Teilnehmer-Urkunde.
JETZT WARTEN ALLE AUF DEN ERSTEN EINSATZ DES ERINNERUNGSKOFFERS!
Weiterlesen

2. Kickerturnier für kölsche Kids und Jugendliche

Was für ein großartiger Tag !!

Über 50 Kinder aus 10 verschiedenen Wohneinrichtungen waren unserem Ruf in die Porzer Glashütte gefolgt und haben mit uns einen unglaublich spannenden, unterhaltsamen und witzigen Tag erlebt.

Neben dem zentralen Kickerturnier und leckerer, kostenloser Verpflegung, gab es für die Teilnehmer ein spannendes Showmatch zwischen den Profi-Junioren des Kölner Kickerfabrik e.V. und dem deutschen Junioren Meister Devil Oldenburg, welches die Norddeutschen knapp im Penaltyschießen für sich entscheiden konnten. Weiterlesen

Strassenfeste in Ehrenfeld und Südstadt

Am 10. und 11. August nahmen wir auf der Venloerstraße und am 21. und 22. September 2019 auf der Severinstraße an den jeweiligen Straßenfesten teil.

Während wir in Ehrenfeld lediglich über unsere Vereinsarbeit und unsere Projekte informierten, veranstalteten wir „Dä längste Desch vun Kölle“ unserer jährliche, große Tombola. Hier wurden Kickertische, handsignierte FC-Trikots und diverse Hoodies verlost. Weiterlesen

Presseresonanz der PK vom 16.09.19

Hier haben wir einige Presseberichte, bezüglich unseres „1.FC Köln Erinnerungskoffers“, zusammengefasst:

Internet-Plattform „evangelisch.de“

Kleine Bildergalerie von „imago images“

WDR „Lokalzeit aus Köln“ (Video)

Internet-Plattform „UK – Unsere Kirche“

Facebookseite vom Ezbistum Köln

Twitter-Eintrag vom Erzbistum Köln

Fan-Projekt „fans1991“ des 1.FC Köln

Internet-Blog „EFFZEH.COM“

Das evangelische Online-Magazin „Chrismon“

Mitteldeutsche Kirchenzeitung „Meine Kirchenzeitung“

Ein Bericht der „Ruhrbarone“ über den Düsseldorfer Erinnerungskoffer, in dem wir aber ebenfalls erwähnt werden! Weiterlesen